Martin Dinkel beim 24 Stundenrennen